EM 2012 News Blog

Der Fußball Blog zur WM 2010 und der kommenden EM 2012

Thomas Müller wird „Bester Junger Spieler“ und WM-Torschützenkönig, Forlan “Bester Spieler”

July 12, 2010 Von: jonas Kategorie: EM 2012, Randnotizen zur WM, WM 2010

Die Hoffnungen von Thomas Müller Torschützenkönig bei der WM 2010 zu werden erfüllten sich nachdem da Finale Spanien gegen Niederlande abgepfiffen wurde ohne einen Treffer von Sneijder oder David Villa. So darf sich Müller mit 5 Treffern als Torschützenkönig bezeichnen da er mit 3 Torvorlagen knapp vor Forlan, Villa und Sneijder liegt (jeweils 1 Torvorlage). Müller krönt seine erste Weltmeisterschaft zudem mit dem Titel „Bester Junger Spieler“. Dieser prestigeträchtige Titel gebührt dem 20-jährigen Müller nach einer überragenden WM und lässt ihn damit in die Reihe prominenter Vorbilder eintreten (u.a Ronaldo, Podolski oder Messi). Der Bayern-Star hat sich dieses Jahr in den Fokus der gesamten Fußballwelt gespielt, bekennt sich aber klar zum FC Bayern und erklärte unlängst diesen nicht verlassen zu wollen. Mit Blick auf die WM 2014 kann Müller hoffnungsvoll als Nachfolger der WM Rekordschützen in der Deutschen Geschichte gesehen werden.

Müller schon bei der EM 2012 als Führungsspieler?

Müller wirkt derzeit geerdet und vor allem bescheiden wenn er auf seinen persönlichen Triumph angesprochen wird. Mit Blick auf die EM 2012 in Polen wird er wohl eine der wichtigsten Rollen übernehmen und hat noch große Chancen Geschichte zu schreiben.

Diego Forlan, Toptorjäger von Uruguay sicherte sich unterdessen den Goldenen Ball welcher dem „Besten Spieler“ der WM zugesprochen wird. Forlan glänzte nicht nur als Torjäger und Einzelspieler sondern auch als Teamplayer und Identifikationsfigur der Mannschaft aus Uruguay. Den silbernen Ball erhielt Wesley Sneijder und den bronzenen David Villa vom Weltmeister Spanien.