EM 2012 News Blog

Der Fußball Blog zur WM 2010 und der kommenden EM 2012

Matthias Sammer verlängert beim DFB, Löw setzt auf Khedira

May 03, 2011 Von: jonas Kategorie: Deutsche Nationalmannschaft, EM 2012, Qualifikation, Randnotizen zur WM

Die Spekulationen rund um Matthias Sammer bezüglich eines Wechsels zu einem Bundesligisten, zuletzt hatte der Hamburger SV heftig um den DFB-Sportdirektor geworben, haben nun ein Ende. Am 29. April haben der DFB und Sammer die Verlängerung seines Kontraktes von 2013 bis 2016 bekannt gegeben. Trotz gültigen Vertrages bis 2013 war es für Theo Zwanziger ein wichtiger Schritt in die Zukunft des DFBs. Er lobte Sammers Verdienste im Jugend und Talentbereich und betonte wie wichtig Sammer als Kopf im Verband sei. Viele hatten Sammer mit 43 Jahren seinen ersten Job in der Fußballbundesliga zugetraut. Dennoch entschied sich Sammer für eine weitere Arbeit als Sportdirektor, laut eigenen Angaben um die Kontinuität und Nachhaltigkeit in der Nachwuchsarbeit des deutschen Fußballs zu garantieren. Nach Löw, Bierhoff und anderen Mitarbeitern im Team verlängert so ein weiterer wichtiger Bestandteil des DFB vorzeitig. Zwar sind Sammer und Löw nicht immer einer Meinung, der Streit um die Zuständigkeitsfragen in der U21 eskalierte fast, aber seit Zwanzigers Machtwort in ihren Kompetenzen weitgehend getrennt.

Khedira soll gegen Österreich und Aserbaidschan auflaufen

Jogi Löw kündigte an, dass Sami Khedira für die EM Qualifikationsspiele am 3. Juni in Wien und am 7. Juni in Baku auf der Sechserposition eingeplant ist. Er spekuliere auf eine rechtzeitige Genesung des WM-Stars. Bei Real Madrid spielt Khedira mittlerweile eine gute Rolle und steht bei Mourinho meist in der ersten Elf. Die Gerüchte um Nuri Sahin und seinen Wechsel zu den Königlichen hat er indes noch nicht kommentiert. Sahin würde exakt Khediras Position neben Xabi Alonso einnehmen. Ob Khedira bereits am 29. Mai gegen Uruguay in Sinsheim dabei ist ließ Löw offen. Für Khedira brachte der erste Titel mit Real Madrid gleich einen Wermutstropfen, ein Muskelriss im Adduktorenbereich in der Verlängerung gegen Barcelona wird ihn wohl große Teile der restlichen Saison kosten. Zusammen mit Nationalmannschaftsarzt Müller-Wohlfahrt, welcher mit den Real-Ärzten kooperiert, wird nun eine möglichst schnelle Genesung angestrebt.

Info

Weitere Termine zu den ausstehenden Qualifikationsspielen und zum Terminplan währen der EM 2012 in Polen und der Ukraine sind hier zu finden. Spielberichte und weitere News lesen Sie natürlich hier im EM News Blog 2012.