EM 2012 News Blog

Der Fußball Blog zur WM 2010 und der kommenden EM 2012

Löw fehlen auf der Sechser Position die Alternativen

May 26, 2011 Von: jonas Kategorie: Allgemein, EM 2012, Qualifikation

Nächsten Sonntag tritt die DFB-Elf gegen Uruguay zur „Revanche“ für das Spiel um Platz 3 bei der WM 2010 in Frankfurt an. Anschließend folgen mit wenigen Tagen Abstand zwei EM- Qualifikationsspiele gegen Österreich und Aserbaidschan.  Sami Khedira ist  fraglich, auch Bastian Schweinsteiger wird wegen seiner Zehenverletzung definitiv fehlen.  Die Hiobsbotschaft erfolgte prompt aus Dortmund: Lars Bender muss nach einer Operation (Kapselvernarbung im Knie) für vier Wochen passen. Der junge Dortmunder hat gerade eine überragende Spielzeit hinter sich gebracht und bildete zusammen mit Nuri Sahin die Doppelsechs der Meistermannschaft. Die Alternativen sind wohl Toni Kroos, Christian Träsch und Simon Rolfes. Michael Ballack spielt keine Rolle mehr im aktuellen Kader. So bleibt Löw nur die Hoffnung auf eine Genesung Khediras, er könnte beispielsweise für Kroos nach hinten absichern während dieser vorne Akzente setzen könnte. Rolfes wären beide Rollen auf der Sechs zuzutrauen, Träsch wäre wohl eher die defensivere Variante. Während auch Per Mertesacker passen muss wird Marco Reus nach geglücktem Klassenerhalt mit Borussia Mönchengladbach zur Verfügung stehen. Reus brachte die Borussia mit seinem Treffer zum 1:1 wieder in die Spur, eine weitere Saison in der Bundesliga steht an. Generell mangelt es Löw bei weitem nicht an Alternativen für die fraglichen Akteure. Gerade in Dortmund wurden einige perspektivreiche junge deutsche Spieler geformt, welche durchaus die Verantwortung übernehmen könnten.

Nachnominierung von Höwedes:

Überraschend gab Löw heute bekannt das der Schalker Innenverteidiger Benedikt Höwedes nachnominiert wird. Zuerst wollte Löw auf weitere Spieler verzichten, der Ausfall Benders ließ dem Bundestrainer jedoch keine Wahl. Höwedes freut sich sehr über den Anruf von Löw und wird auch für seine guten Leistungen belohnt.