EM 2012 News Blog

Der Fußball Blog zur WM 2010 und der kommenden EM 2012

Rene Adler

René Adler wurde am 15. Januar 1985 in Leipzig geboren. Bis zu seinem 15. Lebensjahr spielte er für den VFb Leipzig und wechselte von dort in die Jugend von Bayer Leverkusen.  Nach 2 Jahren wechselte er in die Amateurmannschaft in die Regionalliga.

Karriere

Seinen ersten Profivertrag erhielt Adler für die Saison 2003/2004, war aber zunächst Ersatz-Torwart. Um Spielpraxis zu sammeln lief er weiterhin für die zweite Mannschaft in der Regionalliga auf. In dieser Zeit durchlief Adler sämtliche Jugend-Nationalmannschaften, einschließlich der U-21.

Nach einer langwierigen Verletzung konnte Adler auf Grund einer Gelb-Rot-Sperre des damaligen Leverkusener Stammtorhüters Hans-Jörg Butt in der Startformation der Werkself auflaufen. Durch seine hervorragende Leistung machte er Butt seine Position streitig.

2008 wurde Adler von Bundestrainer Jogi Löw als dritter Torwart hinter Jens Lehmann und Robert Enke für den Kader der EM nomminiert. Sein Debüt im Nationalmannschafts-Trikot gab der Leverkusener im Oktober 2008. Da Lehmann nach der EM 2008 seine Nationalmannschafts-Karriere beendet hatte, wurde Adler nach Enkes Tod 2010 zur neuen Nummer 1 ernannt. Kurz vor der Teilnahme an der WM 2010 erlitt Adler jedoch einen Rippenbruch und musste das Turnier absagen.

Statistik (Nationalmannschaft)

  • Tore: 0 (Stand 11.2010)
  • gewonnen: 5
  • unentschieden: 1
  • verloren: 3

Aussicht

Schon immer konnten die deutschen Bundestrainer auf ein großes Repertroir an hochwertigen Torhütern zurückgreifen. Vor der WM 2010 konnte sich René Adler gegen alle Konkurrenten durchsetzen und wurde von Löw zur Nummer 1 benannt. Durch seine Verletzung verlor er diese Position an Manuel Neuer, der während der WM mit hervorragenden Leistungen glänzen konnte. Da Neuer und Adler durch ihr Alter ideal in Löws Konzept einer jungen Mannschaft passen, werden diese beiden wohl auch in Zukunft zum Kader der Nationalmannschaft gehören. Da auch die Saison 2011/12 für Rene Adler nicht gut gelaufen und er bei Leverkusen auf keine Einsatzzeiten gekommen ist, konnte er sich für die EM 2012 nicht empfehlen.