EM 2012 News Blog

Der Fußball Blog zur WM 2010 und der kommenden EM 2012

Philipp Lahm

Philipp Lahm wurde am 11. November 1983 in München geboren. Sein erster Fußballverein ist die Freie Turnerschaft Gern. 1995 wechselte er zur Jugend des FC Bayern München und stieg 2001 in die Amateurmannschaft auf. Hier spielte er auf verschiedenen Positionen im Mittelfeld, als Außenverteidiger und als Stürmer.

Karriere

Da die Profimannschaft des FC Bayern auf Lahms bevorzugten Positionen keine Verwendung hatte, lieh man ihn an den VFB Stuttgard aus. Im August 2003 gab er hier sein Bundesligadebut. Schon kurze Zeit später konnte er sich in die Stammelf des VFB spielen und bekleidete hier die Position des linken Außenverteidigers. Hier machte er auch direkt erste Erfahrungen auf internationaler Ebene, da er mit dem VFB in der Champions League und dem UEFA Cup spielte. 2004 wurde er zudem für die Nationalmannschaft nomminiert und spielte alle Spiele bei der EM 2004.

2005 kehrte Philipp Lahm zum FC Bayern zurück. Hier konnte er bis heute (Stand Oktober 2010) drei Doubles aus Meisterschaft und Pokalsieg einfahren. Der größte internationale Erfolg gelang 2010 mit der Finaleteilnahme der Champions League. In der Nationalmannschaft war Lahm bei allen Turnieren ab der WM 2006 vertreten. Hier konnte er den dritten Platz belegen. Es folgten weiterhin ein zweiter Platz bei der Europameisterschaft 2008 sowie ein dritter Platz bei der Weltmeisterschaft 2010. 2010 übernahm Lahm zudem die Rolle als Kapitän der deutschen Mannschaft. Damit ersetzte er den ausgefallenen Michael Balack.

Statistik (Nationalmannschaft)

  • Spiele: 75 (Stand 11.2010)
  • Tore: 4
  • gewonnen: 53
  • unentschieden: 10
  • verloren: 12

Aussicht

Lahm konnte in allen Turnieren, die er im Trikot der Nationalmannschaft gespielt hat, überzeugen. In allen drei Turnieren, an denen er Teilnahm, wurde er später von der FIFA bzw. UEFA in das All-Star-Teams des Turniers gewählt. Im deutschen Team nimmt er eine der Führungsrollen ein, die durch die Übernahme der Kapitänsbinde jetzt auch nach Außen hin deutlich wurde. Obwohl Michael Balack gerne diese Verantwortung zurück erhalten möchte, gab Lahm bekannt, auch nach der WM 2010 weiter als Kapitän der Mannschaft agieren zu wollen. Zumindest bei den ersten vier Qualifikationsspielen der EM 2012 wurde dieser Wunsch von Bundestrainer Jogi Löw erfüllt. Das Lahm auch bei der kommenden Europameisterschaft zur Stammelf gehören wird steht wohl außer Frage. Lediglich die Frage, ob er die Kapitänsbinde auch in diesem Turneir tragen darf, wird sich noch klären müssen.