EM 2012 News Blog

Der Fußball Blog zur WM 2010 und der kommenden EM 2012

Christian Gentner

Gentner wurde im August 1985 in Nürtingen geboren. Seine Karriere begann beim TSV Beuren sowie dem Vfl Kirchheim. Im Jahre 1999 wechselte Gentner in die Jugendabteilung des Vfb Stuttgarts. Sein erster offizieller Erfolg als Fußballer war die A-Jungend-Meisterschaft mit dem Vfb im Jahre 2003. Seinen ersten Einsatz für die Regionalligamannschaft in Stuttgart absolvierte Gentner in der Saison 2004/2005. Da er während dieser Saison mit starken Leistungen auf sich aufmerksam machte entschied der damalige Vfb Coach Matthias Sammer Gentner zu den Profis zu befördern und setzte ihn im Februar 2005 erstmals in einem Bundesligaspiel ein.

Karriere:

In den darauffolgenden Jahren etablierte sich Gentner bei den Profis und konnte neben den Bundesligaeinsätzen auch Erfahrung in den internationalen Wettbewerben UEFA-Cup sowie der Champions League sammeln. In der Saison 2006/2007 gewann der Vfb mit Gentner die Meisterschaft. Im selben Jahr wurde an den Vfl Wolfsburg ausgeliehen und wurde dort sofort Stammspieler. Unter dem Trainer Felix Magath wurde Gentner erneut deutscher Meister in der Saison 2008/2009. Nach diesem überragenden Jahr beim Vfl Wolfsburg überzeugte ihn der Vfb Stuttgart im Sommer 2010 nach Ablauf seines Vertrages in Wolfsburg zu seinem Stammverein zurückzukehren.

Seine Karriere im DFB-Dress begann beim „Perspektiv-Team 2006“ und der U20. Im Jahr 2009 nahm Gentner nach Einladung durch Löw an der Asienreise des Nationalteams teil und absolvierte bis jetzt fünf Spiele für die A-Nationalmannschaft.

Statistik (Nationalmannschaft)

  • Spiele: 5 (Stand 11.2010)
  • Tore: 0
  • gewonnen: 2
  • unentschieden: 3
  • verloren: 0

Aussicht:

Derzeit sieht es für Gentner in der A-Nationalmannschaft nicht sehr gut aus. Zwar ist auch Gentner sehr vielseitig aber grundsätzlich ein Defensiver Mittelfeldspieler. Auf dieser Position spielen unter anderem Schweinsteiger, Khedira sowie teilweise Kroos und sein Vereinskollege Träsch. Gerade Träsch hat durch gute Leistungen auf sich aufmerksam gemacht und wird wohl den Vorzug vor Gentner erhalten.