EM 2012 News Blog

Der Fußball Blog zur WM 2010 und der kommenden EM 2012

Aaron Hunt

Aaron Hunt wurde am 04.09.1986 in Goslar geboren. Sein Vater ist deutsch und seine Mutter ist Engländerin. Zu Beginn seiner Karriere spielte er für die Jugendmannschaften des VfL Oker und GSC 08 in seinem Heimatort Goslar. Bereits im Alter von 15 Jahren verpflichtete der SV Werder Bremen Aaron Hunt im Juli 2001.

Karriere

Drei Jahre später gab Aaron Hunt sein Bundesligadebüt für Werder Bremen und wurde 2005 mit 18 Jahren Werders jüngster Torschütze der Vereinsgeschichte. Zu Beginn wurde er meist als Angreifer eingesetzt etablierte sich dann jedoch durch seine Vielseitigkeit zum variabel einsetzbaren Offensivallrounder. Seine größten Erfolge mit dem SV Werder Bremen waren der Gewinn des DFB-Pokals in der Saison 2008/2009 und das Erreichen des UEFA-Cup Finales. Im Jahr 2010 verlängerte Hunt seinen Vertrag bei Werder Bremen bis Juni 2014.

Nach seiner Berufung in den U-21 Nationalmannschaftskader entschied sich Aaron Hunt im Jahre 2005 für die deutsche Nationalmannschaft zu spielen. Da seine Mutter Engländerin ist hätte sich Hunt auch für die englische Auswahl entscheiden können, er lehnte diese Möglichkeit jedoch ab. Nachdem Hunt 2009 eine überragende Saison spielte nominierte in Löw 2009 erstmals für die A-Nationalmannschaft im Rahmen der Freundschaftsspiele gegen Chile und die Elfenbeinküste. Dies waren die ersten und letzten beiden Spiele für Aaront Hunt im deutschen Trikot.

Statistik (Nationalmannschaft)

  • Spiele: 2 (Stand 11.2010)
  • Tore: 0
  • gewonnen: 0
  • unentschieden: 2
  • verloren: 0

Aussicht

Der formschwache Aaron Hunt wird wohl auch bei der EM 2012 kaum Chancen auf einen Platz im Team von Jogi Löw haben. Das deutsche Mittelfeld ist überragend besetzt, an Spielern wie Schweinsteiger, Khedira, Podolski, Müller oder Özil wird Hunt in naher Zukunft nicht vorbei kommen. Auch im Freundschaftsspiel gegen das Team von Schweden am 17.11.2010 wurde Hunt nicht berücksichtigt. Bereits jetzt scheinen Talente wie Schürrle, Kroos, Holtby, Großkreutz oder Götze ihm hier den Rang abzulaufen.