EM 2012 News Blog

Der Fußball Blog zur WM 2010 und der kommenden EM 2012

Die WM in Südafrika ist vorbei: Spanien ist Weltmeister!

July 12, 2010 Von: jonas Kategorie: Deutsche Nationalmannschaft, Spielberichte, WM 2010

Die WM in Südafrika ist vorbei: Spanien ist Weltmeister!

Gestern Abend machte Andres Iniesta Spanien das erste Mal in der Geschichte der „furia roja“ zum Weltmeister! Eine tolle Weltmeisterschaft fand im Finalspiel Spanien gegen Niederlande nach 90 Minuten plus Verlängerung mit Spanien einen nicht unverdienten aber keineswegs souveränen Sieger.

Die Spanier zeigten in Johannesburg nicht ansatzweise die Leistung die sie gegen die Deutsche Nationalmannschaft abrufen konnte. „Oranje“ spielte frech nach vorne und setzte die hochgelobte Abwehrreihe der Spanier oft unter Druck. Aber auch die Spanier sorgten für großen Wirbel im Strafraum der Elftal als Sergio Ramos schon nach 5 Minuten mit einem tollen Kopfball seinen Meister in dem prächtig aufgelegtem Stekelenburg fand. Bereits nach einer halben Stunde war zu erkennen das dieses Spiel hart und teilweise gar brutal geführt wurde. Zwölf gelbe Karten und in der Verlängerung Gelb-Rot für Heitinga war die Bilanz des schwachen Howard Webb aus England. Der Schiedsrichter hatte ein schwieriges Finale zu pfeifen und zeigte ungewohnte Schwächen.

Auf Seiten der Niederlande war Arjen Robben der traurigste Akteur nach Abpfiff der Verlängerung, hatte er den Sieg für die Niederlande gleich zweimal auf dem Fuß.

Nach 90 Minuten startete die Verlängerung mit einer fragwürdigen Szene die zum Elfmeter hätte führen müssen, Heitinga hinderte Xavi im Strafraum regelwidrig entscheidend beim einschießen.

In der 116 Spielminute war es dann Iniesta der die Spanier jubeln ließ, nach einer unglücklichen Abwehraktion der Niederländer profitierte Iniesta von der Einwechslung des fehl platzierten Edson Braafheid und konnte unbedrängt einschießen. Letztendlich sind die Spanier ein würdiger Weltmeister und können ihr Trikot jetzt mit dem ersten Stern zieren.

Das Deutsche Team erreicht Platz drei:

Die Deutsche Nationalmannschaft belegt nach einem Sieg im Spiel gegen Uruguay Platz drei in Südafrika. Eine Abwechslungsreiche Partie mit 5 Treffern entwickelte sich zum offenen Schlagabtausch. Die auf gleich fünf Positionen veränderte Deutsche Elf startete gut ins Spiel und ging durch Müller mit 1:0 in Führung. Der sechste WM-Treffer für Müller konnte aber nicht lange verteidigt werden da Cavani nach einer knappen halben Stunde einen Abwehrfehler ausnutzte und zum Ausgleich traf. Kurz nach der Pause brachte Forlan die Mannschaft aus Uruguay sogar in Führung als er mit einer sehenswerten Volley-Abnahme Jörg Butt im Tor keine Chance ließ.

Nach diesem Treffer drehten die Deutschen noch einmal auf und kamen zum verdienten Ausgleich durch Jansen und sogar kurz vor Schluss zum Siegtreffer durch Khedira. Ein schönes und spannendes Spiel welches einen versöhnlichen Abschluss für die Deutschen Fans darstellte nach der enttäuschenden Niederlage gegen Spanien.